Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Bücherzelle in Brand gesetzt

Bücherzelle in Brand gesetzt


Schmölln:
Zeugen informierten am 31.12.2018, gegen 20:20 Uhr die Polizei darüber, dass die sogenannten „Bücherzelle“ am Bahnhofsplatz eingeschlagen und die darin befindlichen Bücher in Brand gesetzt wurden. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen wurde bekannt, dass eine 15-Jährige und ein 21-Jähriger für die Tat verantwortlich sind. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Feuer wurde gelöscht, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.