Aktuelle Nachrichten

Durchsuchungen erfolgreich beendet – 25-Jährige in JVA überführt


Schmölln:
Polizeibeamte der LPI Gera durchsuchten am 01.10.2020, nach vorliegenden richterlichen Beschlüssen zu diversen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetzt, insgesamt 3 Objekte im Stadtgebiet von Schmölln. Die polizeilichen Maßnahmen richteten sich hierbei gegen 2 tatverdächtige Männer (29, 34, deutsch) und eine 25-jährige tatverdächtige Frau (deutsch), die im Zuge der Durchsuchungen angetroffen werden konnten.

Bei den Durchsuchungen der Objekte/Wohnungen fanden die Beamten schließlich diversen Speichermedien, Bargeld, Betäubungsmittelutensilien sowie mehrere Drogen auf. Unter anderem stellten die Beamten circa 22 Gramm Crystal, knapp 4 Gramm Marihuana, eine XTC-Pille und 10-20 ml Liquid XTC fest und sicher. Die beiden tatverdächtigen Männer wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft noch am gleichen Tag aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die vorläufig festgenommene 25-jährige Beschuldigte wurde nach erfolgter Haftvorführung in eine Justizvollzugsanstalt überführt. Die Ermittlungen dauern weitern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.