Aktuelle Nachrichten

Einbruchdiebstahl führt zu Zellenaufenthalt


Lödla:
Am Freitag, den 21.08.2020, wurde gegen 06:45 Uhr bekannt, dass ein Einbrecher in der Schönen Aussicht in Lödla eingebrochen und flüchtig ist. Im Rahmen der sofortigen Nahbereichsfahndung wurde bekannt, dass dieser in Richtung Rositz abgängig war. Durch die eingesetzten Beamten konnte er an einem Gebüsch verweilend festgestellt werden. Die Festnahme des 35-Jährigen konnte erfolgen. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich letztlich heraus, dass er bei dem Einbruch für Sachschaden verantwortlich war und ein Handy entwendet hatte.

Bei der Durchsuchung konnte weiteres Beutegut sowie Betäubungsmittel bei ihm aufgefunden werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt und konnten bereits teilweise an die Geschädigten herausgegeben werden. Nach staatsanwaltschaftlicher Anweisung wurde festgelegt, dass die Haftgründe für eine weitere Aufrechterhaltung der Festnahme nicht gegeben sind, weshalb der Täter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gegen 12:30 Uhr wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.