Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Ermittlungen zu Körperverletzungen in Altenburg

Ermittlungen zu Körperverletzungen in Altenburg


Mann griff Frau an

Am Sonntag (17.02.2019), geben 18:40 Uhr begegnete in der Geraer Straße einer 49-jährigen Frau ein offenbar voll trunkenen Passant (44). Dieser griff die Frau aus bislang unbekannten Gründen körperlich an, so dass diese verletzt wurde. Im Zuge von Zeugenhinweisen konnte ein 44-Jähriger an seiner Wohnanschrift angetroffen und als Täter identifiziert werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

Auseinandersetzung nach Tanzveranstaltung

Am 17.02.2019 (Sonntag), gegen 03:30 Uhr kam es in der Gerhard-Altenbourg-Straße im Bereich eines Tanzlokals zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Besuchern der Veranstaltung. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet ein Gast nach einer verbalen Streitigkeit mit anderen Gästen in eine handfeste Auseinandersetzung. Bei Eintreffen der Beamten hatte sich der Täter bereits entfernt, konnte jedoch im Zuge der Ermittlungen ausfindig gemacht werden. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ermittlungen zu Körperverletzung

Freitagnachmittag (15.02.2019, gegen 15:50 Uhr) geriet ein bisher unbekannter Mann (deutsch) mit drei Jugendlichen (syrisch) in der Fabrikstraße (Bahnhofcenter) in verbalen Streit. Nach Zeugenhinweisen soll bei dieser Auseinandersetzung einer der Beteiligten ein Messer bei sich geführt haben. In der Folge versprühte der Unbekannte offenbar ein Reizgas, griff einen der Jugendlichen körperlich an und flüchtete im Anschluss. Durch das versprühte Reizgas wurden Unbeteiligte in ihrer Gesundheit beeinträchtigt und in der Folge ärztlich versorgt. Der bislang Unbekannte konnte im Zuge einer Absuche nicht festgestellt werden. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710, an die Polizei Altenburg zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.