Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 04.01.2018


Hilfe geholt

Schmölln: Am heutigen Vormittag, 04.01.2018, gegen 10:10 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich vor dem Eingang eines Supermarktes auf dem Markt eine männliche Person aufhält, an deren Händen sich Blut befinden soll. Als Polizeibeamte diesem Hinweis nachgingen, konnte schnell festgestellt werden, dass kein strafrechtlich relevanter Sachverhalt vorliegt und es sich ausschließlich um einen medizinischen Vorfall handelte. Demnach wurde unverzüglich ein Rettungswagen angefordert, der den 79-Jährigen in medizinische Obhut nahm.

Sachbeschädigung in Altenburg-Nord

Altenburg: Im Zeitraum zwischen dem 18.12.2017 und dem 03.01.2018 beschädigten Unbekannte insgesamt vier Fensterscheiben eines Gebäudes am Nordplatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Sachbeschädigung aufgenommen.

Fahrzeug zerkratzt

Altenburg: Unbekannte beschädigten mit einem unbekannten Gegenstand den Lack eines Fahrzeuges. Der graue BMW stand zur Tatzeit in der Teichstraße und ist nun im Bereich der Kotflügel und der Motorhaube zerkratzt. Zeugen zur Sachbeschädigung werden geben sich mit der PI Altenburger Land, Tel.: 03447-4710 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.