Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 04.02.2019 – Unfälle im Altenburger Land

Polizeibericht vom 04.02.2019 – Unfälle im Altenburger Land


Unfall mit entgegenkommenden Fahrzeug

Plottendorf: Am Sonntag, 03.02.2019, gegen 14:20 Uhr befuhr der 38-jährige Kia-Fahrer die Haselbacher Straße in Richtung Treben und geriet auf der schneeglatten Straße ins Rutschen. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW (Fahrer 30). Sowohl der Kia-Fahrer als auch seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Auf dem Feld gelandet

Gimmel: Weil ein VW (Fahrer 18) am 03.02.2019, gegen 12:30 Uhr zwischen Gimmel und Schmölln von der Fahrbahn geriet und einige Meter weiter auf dem Feld stehen blieb, kamen Polizeibeamte zum Einsatz. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt, auch Sachschaden konnte nicht verzeichnet werden. Das Fahrzeug wurde letztendlich mittels Abschleppdienst vom Feld geborgen.

Unfall an Kreuzung

Altenburg: Am 04.02.2019, gegen 11:45 Uhr beachtete der Fahrer (76) eines Pkw VW beim Abbiegen von der Kauerndorfer Allee in die Leipziger Straße den vorfahrtsberechtigten Pkw BMW (Fahrer 71) nicht, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen wurden aufgenommen. Die Beifahrerin des VW wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.