Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 04.09.2015

Polizeibericht vom 04.09.2015

Tabakwaren gestohlen

Altenburg: Über ein Fenster verschafften sich Unbekannte gewaltsam in der Nacht von Donnerstag (03.09.2015) zu Freitag Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Getränkehandels in der Gerhart-Hauptmann-Straße. Aus diesen wurden mehrere Schachteln und Stangen Zigaretten, im Gesamtwert von rund 1.700 Euro entwendet.

Erwischt

Altenburg: Beim Ladendiebstahl wurde Donnerstagnachmittag (03.09.2015) ein 28-jähriger Altenburger erwischt und erhielt eine Anzeige. Nachdem er für über 250 Euro kosmetische Erzeugnisse in einer Drogerie Am Markt gestohlen hatte und sich nicht ausweisen konnte, wurde die Polizei hinzugezogen. Ein Alkoholtest zeigte einen Wert von 1,22 Promille.

Mopedfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Windischleuba: Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Straße zwischen Remsa und Münsa zum Zusammenstoß zwischen einem Kleinkraftrad
und einem Pkw. Die 16-jährige Mopedfahrerin kam in einer Rechtskurve nach dem Ortsausgang Remsa zu Fall und rutsche in den Gegenverkehr.
Dort stieß sie mit einem Pkw Dacia (Fahrer 50 Jahre) zusammen. Die Jugendliche wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Ebenfalls musste die Feuerwehr zum Einsatz kommen, um die Fahrbahn von auslaufenden Flüssigkeiten zu reinigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 3.000 Euro.

Auffahrunfälle mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Altenburg/Rositz: Am Donnerstag (03.09.2015) ereigneten sich zwei Auffahrunfälle bei denen jeweils drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ursache beider Unglücke in der Altenburger Johannisstraße und der Bundesstraße 180 in Rositz, waren jeweils die Unaufmerksamkeit der Fahrzeugführer, welche die vor ihnen haltenden Fahrzeuge zu spät erkannten. Bei beiden Unfällen wurde jeweils durch den Aufprall des Unfallverursachers auf das vor ihm haltende Fahrzeug, dieses auf einen weiteren haltenden Pkw geschoben. Eine 64- jährige Frau und ein 68-jähriger Mann wurden dabei leicht verletzt. Bei beiden Unfällen ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Unfallverursacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.