Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 06.12.2017

Polizeibericht vom 06.12.2017

Radfahrer verletzt

Altenburg: Am Mittwoch (06.12.2017), gegen 06:50 Uhr befuhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Fahrrad die Straße zwischen Wintersdorf und Lehma. Hier wurde er von einem 45-jährigen Mann und dessen Pkw Skoda überholt. Beim Überholvorgang streifte das Fahrzeug den Radfahrer. Dieser kam zu Fall und verletzte sich. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt. Im Anschluss kam der 52-jährige Radler in ein Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Brand im Keller

Altenburg: Am Dienstag, 05.12.2017, gegen 15:30 Uhr wurde der Polizei Altenburg der Brand in einem Keller in Stünzhain gemeldet. Bei Eintreffen der Rettungskräfte löschte die Feuerwehr den Brand, so dass die Gebäudesubstanz des Mehrfamilienhauses nicht beschädigt wurde. Drei Anwohner des Hauses wurden mit Verdacht der Rauchgaxintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Ein elektronischer Defekt an einer Pumpe kann als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.

Einbruch in Mülldeponie

Altenburg: Im Zeitraum von Montag (04.12.2017), gegen 16:30 Uhr bis Dienstag (05.12.2017), gegen 07:40 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zur Mülldeponie in der Leipziger Straße. Hier brachen der oder die Täter ein Vorhängeschloss eines Containers, in welchem Kabel gelagert werden, auf. Einiges an Kabeln wurde aus dem Container herausgeholt, aber nicht mitgenommen. Teile des Maschendrahtzaunes wurden bei der Tat zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.