Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 07.05.2017


Brand in einem Mehrfamilienhaus

Altenburg: Am Samstagmorgen gegen 06:30 Uhr ereignete sich ein Brand in einer Wohnung auf dem Markt in Altenburg. Durch den zeitnahen Einsatz der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der 58-jährige Wohnungsinhaber wurde dabei leicht verletzt und zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum verbracht. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.

Festnahme von Tatverdächtigen

Altenburg: In den Abendstunden des 06.05.2017 konnten nach Bürgerhinweisen bzgl. des Verdachtes des Diebstahls von Diesel aus einem Baufahrzeug, im Rahmen der Nacheile die 48- und 37-jährigen Tatverdächtigen festgenommen werden. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass ihr genutztes Fahrzeug als auch die Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren und der Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Des Weiteren wurden noch Betäubungsmittel im Fahrzeug aufgefunden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Diebstahl von Elektronik aus einem Fahrzeug

Altenburg: In der Nacht vom 04.05.2017 zum 05.05.2017 versuchten unbekannte Täter an einem abgeparkten Volvo eine Fensterscheibe aufzuhebeln. Diese zersprang dabei, in dessen Folge die Täter diverse Messgeräte und eine Kamera aus dem Fahrzeug entwendeten.

Trunkenheitsfahrt

Gößnitz: Kurz nach Mitternacht stellten Beamten der Polizeiinspektion Altenburger Land am 07.05.2017 im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen 37-jährigen Mann fest, welcher auf der Ortsverbindung zwischen Kummer und Nitzschka mit seinem Audi unterwegs war. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser einen Promillewert von 0,92 aufwies. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, wobei der Mann mit einem Bußgeld von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.