Donnerstag , 21 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 09.05.2017


Zeugen gesucht

Altenburg: Am Sonntag, 07.05.2017 um 01:07 Uhr wurde die Polizei in die Wallstraße gerufen. Dort lag auf Höhe der Bushaltestelle ein Betonpfeiler (Betonpöller). Durch die Polizei wurde das Hindernis zur Seite geräumt. In der Folge wurde festgestellt, dass der Standort dieses Betonpfeilers zuvor in der Hillgasse 12 war. Durch unbekannte Täter wurde er offensichtlich von der Hillgasse in die Wallstraße geschleppt und dort abgelegt. Wer hat dies möglicherweise gesehen und kann dazu Hinweise geben? Informationen oder Hinweise nimmt die PI Altenburger Land unter Tel.: 03447/ 4710 entgegen.

Bauzaun entwendet

Rositz: Im Zeitraum vom 05.05. – 08.05.2017 wurde in der Molbitzer Straße ein Bauzaun entwendet. Unbekannte Täter entwendeten von einer abgesperrten Baustelle insgesamt 22 Stück Zaunsfelder. Diese haben die Größe von 2 x 3,5 Meter. Die dazugehörigen Standfüße wurden nicht entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, soll sich bei der PI Altenburger Land, Tel. 03447/ 4710 melden.

Kanthölzer entwendet

Altkirchen: Im Zeitraum vom 05.05. – 08.05.2017 wurden von einer Baustelle in Göldschen verschiedene Baumaterialien entwendet. Unbekannte Täter entwendeten von einer ungesicherten Baustelle 10 Kanthölzer, 9 Gerüstpfosten sowie 6 geleimte Seekieferplatten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, wendet sich an die PI Altenburger Land, Tel. 03447/ 4710 melden.

Unfälle mit Rehwild

Schmölln: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 08.05.2017 um 23:00 Uhr auf der B 7 zwischen Großstöbnitz und Schmölln.
Ein 25-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Straße in Richtung Schmölln, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Mit diesem kollidierte der Pkw Skoda. Das Reh verendete nach dem Zusammenstoß an der Unfallstelle. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Pkw Skoda entstand Sachschaden.

Schmölln: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 08.05.2017 um 21:00 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Crimmitschau und Schmölln. Ein 65-jähriger Fahrer eines Pkw Citroen befuhr die Straße in Richtung Schmölln, als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Mit diesem kollidierte der Pkw Citroen. Das Reh verendete nach dem Zusammenstoß an der Unfallstelle. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Pkw Citroen entstand Sachschaden.

Pkw fährt gegen Leitplanke

Windischleuba: Am Montag, 08.05.2017 um 08:30 Uhr befuhr ein 70-jähriger Fahrer mit seinem VW die B 93 aus Richtung Borna in Richtung Altenburg. Aus ungeklärter Ursache kam er auf Höhe Zschachelwitz nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Am Pkw entstand Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Katja Ridder, Sachbearbeiter ÖA LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.