Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 09.07.-10.07.2016

Polizeibericht vom 09.07.-10.07.2016

Einbruch in Vereinsheim

Altenburg: In der Nacht von Freitag zu Samstag brachen unbekannte Täter die Tür zum Vereinsheim in der Gartenanlage Hellwiese auf. Vermutlich fanden der oder die Täter nichts brauchbares im Innenraum und verließen somit den Tatort ohne Beute. Die Polizei ermittelt wegen des Versuchs eines schweren Diebstahls.

Motorradfahrerin schwer verletzt

Dobitschen: Sonntagvormittag befuhr eine 40-jährige mit ihrem Motorrad die Bahnhofstraße als sie plötzlich die Kontrolle verlor und eine Mauer am Straßenrand touchierte. Die Frau kam zu Fall und zog sich eine Beinfraktur zu. Der angeforderte Notarzt brachte die 40-jährige in ein Krankenhaus.

Zu schnell und unter Alkohol unterwegs

Altenburg: Sonntagmittag führten Polizeibeamte eine Geschwindigkeitskontrolle in der Parkstraße durch. Ein 26-jähriger fuhr dabei mehr als 30 km/h zu schnell und wurde daraufhin gestoppt. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Ein Test ergab einen Wert von 1,16 Promille. Eine Blutentnahme wurde richterlich angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Den 26-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Uwe Dietzsch, Dienstschichtleiter POLIZEIINSPEKTION ALTENBURGER LAND

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.