Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 09.08.2020


Fahrradteile geklaut

Gößnitz: In der Gößnitzer Bahnhofstraße wurden durch unbekannte Täter in der Zeit von Samstag (01.08.2020), 07:00 Uhr bis zum Dienstag (04.08.2020), 14:45 Uhr von einem dort abgesperrten Fahrrad die wesentlichen Teile abmontiert und entwendet. Es blieb lediglich der Rahmen zurück. Zeugen die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können werden gebeten sich bei der PI Altenburger Land (Tel.: 03447-4710) zu melden.

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Nobitz: Am 03.08.2020 um 18:05 Uhr befuhr eine 19-jährige Fahrerin eines Pkw Opel die B 93 aus Richtung Zwickau kommend in Richtung Altenburg. Auf Grund einer Unachtsamkeit kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schutzplanke, die auf einer Länge von 5 Meter beschädigt wurde. Bei der Kollision platze ein Reifen, so dass die Fahrerin nach links abkam und dort am Straßenrand stehen blieb. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Am Pkw entstand Sachschaden.

Kellerabteile aufgebrochen

Altenburg: Im Zeitraum vom 26.07. – 31.07.2020 wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Thümmelstraße zuerst die Hauseingangstür und anschließend zwei Kellerabteile gewaltsam aufgebrochen. Zu den Geschädigten bzw. zum möglichen Diebesgut konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfall mit Rehwild

Großstöbnitz: Am 01.08.2020 um 20:10 Uhr befuhr eine 31-jährige Fahrerin mit einem Pkw Skoda die B7 von Größstöbnitz in Richtung Schmölln als ca. 100 Meter hinter dem Ortsausgang Großstöbnitz ein Reh die Fahrbahn querte. Die Fahrerin des Pkw konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Rehwild. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.