Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 11.10.2018

Polizeibericht vom 11.10.2018


Fahrradfahrer übersieht Motorrad

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, 07.10.2018, gegen 20:40 Uhr in der Beethovenstraße. Ein 21-jähriger Fahrradfahrer aus Eritrea befuhr die Beethovenstraße stadtauswärts und übersah ein am Straßenrand geparktes Motorrad Honda. Mit diesem kollidierte er und kam zu Fall. Verletzt wurde er nicht, allerdings entstand am Motorrad Sachschaden.

Keller aufgebrochen

Schmölln: Am Sonntag, 07.10.2018 im Zeitraum von 01:30 – 08:40 Uhr verschafften sich Unbekannte in der Bergstraße Zutritt zu 4 Kellerräume eines Mehrfamilienhauses. Die Täter entkamen schließlich unerkannt. Gestohlen wurde diverses Werkzeuge und Kinderspielzeug. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Pkw übersieht Kleintransporter

Meuselwitz: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag 08.10.2018, gegen 09:25 Uhr „Am Rathaus“. Der 61-jährige Fahrer eines Pkw Kia hatte die Absicht rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. Dabei übersah er einen parkenden Lkw VW Kleintransporter und fuhr dagegen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Koffer aus Kellergang entwendet

Schmölln: Im Zeitraum vom 07.10. – 08.10.2018 trieben Unbekannte ihr Unwesen in der Kellergang eines Mehrfamilienhauses in der Lohsenstraße. Ein dort abgestelltes Kofferset war schließlich Ziel der Diebe. Diese griffen sich das Beutegut und entkamen unerkannt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

4-Jähriger durch Container verletzt

Nobitz: Am Montag, 08.10.2018, gegen 15:10 Uhr kamen Polizeibeamten in der Altenburger Straße, bei einem dortigen Verbrauchermarkt zum Einsatz. Im Rahmen seiner Tätigkeit schob ein Mitarbeiter einen Rollcontainer beiseite, dessen Rollen/Räder aufgrund äußerer Umstände blockierten, so dass der Container kippte. Dabei wurde ein 4-jähriger Junge von dem umgestürzten Container getroffen und leicht verletzt. Ein hinzugerufener Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.