Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 12.03.2019

Polizeibericht vom 12.03.2019


Unterwegs unter Einfluss von BTM

Treben: Am 06.03.2019, gegen 15:20 Uhr kontrollierten Beamte einen Pkw VW in der Altenburger Straße. Bei dem 38-jährigen Fahrzeugführer reagierte ein freiwilliger Drogentest positiv. Neben der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahren erfolgte vor Ort die Untersagung der Weiterfahrt und im Krankenhaus eine Blutentnahme.

Pkw nimmt Moped die Vorfahrt

Nobitz: Am 06.03.2019, gegen 16:50 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Fahrer eines Pkw Mitsubishi die Zehmaer Straße in Ehrenhain in der Absicht nach links auf die Waldenburger Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 18-jährigen Fahrer eines Moped Simson S 51, so dass es zur Kollision kam. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich der Mopedfahrer und in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Unter Alkoholeinfluss im Straßenverkehr unterwegs

Meuselwitz: Am 07.03.2019 (Donnerstag), gegen 19:45 Uhr wurde in der Friedensallee ein 63-jähriger Radfahrer kontrolliert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,72 Promille, so dass im Krankenhaus eine Blutentnahme veranlasst und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Nach Ruhestörung ins Gewahrsam

Altenburg: Am 08.03.2019, gegen 00:15 Uhr wurde die Polizei auf Grund mehrfacher erheblicher Ruhestörung in die Kanalstraße gerufen. Dort wurden zwei männliche Personen (32 und 23 Jahre) angetroffen. Da die beide stark alkoholisierten Männer (1,9 und 2,3 Promille) weiterhin die Ruhe störten und sich zudem äußerst aggressiv gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten verhielten, wurden sie in Gewahrsam genommen. Dabei leisteten beide Männer Widerstand. Hierbei verletzte sich einer der beiden Täter und wurde in ein Krankenhaus, der zweite Täter in die polizeiliche Gewahrsamszelle verbracht. Gegen beide Männer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.