Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 12.11.2017

Polizeibericht vom 12.11.2017


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit Personenschaden

Altenburg: Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am 11.11.2017 um 09:58 Uhr, als der 32 jährige Fahrer eines Transporters auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Schmölln den von rechts kommenden bevorrechtigten 64 jährigen Audi – Fahrer übersah und es zur Kollision im Kreuzungsbereich der Karl-Liebknecht-Straße kam. Durch das herumschleudernde Fahrzeug wurde weiterhin ein Verkehrszeichen in Mitleidenschaft gezogen und umgebogen. Die 59 jährige Beifahrerin des Audi´s wurde leicht verletzt. Aufgrund der festgestellten Alkoholisierung des Verursachers mit 0,57 Promille wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den 32 jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Betrunken mit entwendeten Fahrrad unterwegs

Altenburg: Am Sonntag, den 12.11.2017 machte um 01:35 Uhr eine 33 – jährige Fahrradfahrerin in der Frauengasse / Ecke Berggasse in Altenburg auf sich aufmerksam, als sie ohne Beleuchtung fuhr. Im Rahmen der Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land wurde weiterhin festgestellt, dass dies nicht der einzige Verstoß bleiben sollte. Aufgrund Atemalkoholgeruches wurde ein Test durchgeführt, welcher einen Wert von 1,87 Promille ergab. Im Rahmen der Prüfung zum genutzten schwarzen Cube wurde ebenfalls festgestellt, dass dieses Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung vom 20.10.2017 stammt. Nach Durchführung einer Blutprobenentnahme wurde das Fahrrad sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.