Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 13.12.2018

Polizeibericht vom 13.12.2018


Aufgefahren

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 05.12.2018, gegen 14:10 Uhr in der Geraer Straße. Die 52-jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die Geraer Straße in Richtung Gera, in der Absicht, am Abzweig Steinwitz nach rechts abzubiegen. Die 52-Jährige bremste daraufhin. Der nachfolgender Pkw Nissan (Fahrer 83) bemerkte dies scheinbar zu spät und fuhr auf. Personen wurden glücklicherweise nicht verletz. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Zeugen gesucht

Schmölln: Mehrere Zeugen riefen am Abend des 05.12.2018, gegen 23:00 Uhr die Polizei, dass sie sehr laute Knallgeräusche wahrnahmen. Die eingesetzten Beamten stellten schließlich in der Crimmtischauer Straße einen stark zerstörten Blech-Papierkorb fest. Die Ermittlungen zur Sachbeschädigung wurden aufgenommen.

Zeugen, welche Hinweise zum Tathergang oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710, bei der Altenburger Polizei zu melden.

Unfall zwischen Pkw und Radfahrerin

Altenburg: Am 07.12.2018, gegen 11:00 Uhr kam es in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße / Franz-Mehring-Straße in Altenburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Ford (Fahrerin 43) und einer Radfahrerin (50). Die verletzte Radfahrerin wurde in der Folge in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfall wurden aufgenommen.

Pkw fährt auf

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 06.12.2018 gegen 18:10 in der Geraer Straße. Die 38-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot musste verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender Pkw VW bemerkte dies und bremste ebenfalls ab. Die nachfolgende 54-jährige Fahrerin eines Pkw Renault bemerkte dies zu spät, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, fuhr auf den Pkw VW auf und schob diesen schließlich auf den Pkw Peugeot. Verletzt wurde zunächst niemand Es entstand an allen Fahrzeugen Sachschaden.

Scheiben eingeschlagen

Altenburg: Im Zeitraum vom 07.12.2018 bis zum 09.12.2018 beschädigten unbekannte Täter im Grüntaler Weg zwei Fenster eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Auf Außenspiegel eingeschlagen

Schmölln: Ein bislang Unbekannter schlug am Samstagabend (08.12.2018), gegen 20:30 Uhr in der Windbergstraße mehrfach gegen den Außenspiegel eines dort abgestellten Pkw Opel, bis dieser schließlich abfiel. Anschließend entfernte sich der Unbekannte mit seinem Fahrrad in Richtung „Am Kieswerk“. Die durch einen Zeugen informierten Polizeibeamten konnten den Täter trotz Absuche nicht ausfindig machen. Die Ermittlungen zur Sachbeschädigung wurden aufgenommen.

Vorfahrt missachtet

Thonhausen: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 10.12.2018 gegen 15:50 Uhr auf der Verbindungsstraße von Schmölln nach Crimmitschau. Der 88-jährige Fahrer eines Pkw hatte die Absicht aus Fahrtrichtung Thonhausen kommend nach links auf die Verbindungsstraße aufzufahren. Dabei missachtete er einen vorfahrtsberechtigten Pkw Hyundai und es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallbeteiligten und eine Beifahrerin wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden. Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.