Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 15.05.2017


Unter Einfluss von BtM im Straßenverkehr gestoppt

Treben: Am Sonntag, 14.05.2017 gegen 21:45 Uhr wurde auf der Verbindungsstraße von Treben nach Gerstenberg der 28-jährige Fahrer eines Pkw Ford kontrolliert. Ein freiwilliger Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin/ Methamphetamin. Da der Beschuldigte eine freiwillige Blutentnahme verweigerte wurde diese durch den zuständigen Richter angewiesen und im Krankenhaus durchgeführt.

Diesel entwendet

Altenburg: Im Zeitraum vom 12.05. – 14.05.2017 wurde von einem in der Münsaer Straße abgestellten Lkw Daimler Chrysler Diesel entwendet. Unbekannte Täter öffneten den Tankdeckel und entwendeten aus dem Tank den Treibstoff. Ein Teil des Diesels wurde in einem 30 Liter Kanister am Tatort zurück gelassen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder dem Täter geben kann, meldet sich bei der PI Altenburger Land unter Tel.: 03447/ 4710.

Mitarbeiter einer Securityfirma zu Boden geschlagen

Altenburg: Am Sonntag, 14.05.2017 gegen 03:50 Uhr kam es in einer Gaststätte am Brühl zu einer Körperverletzung. Ein 27-jähriger Mitarbeiter einer Securityfirma unterhielt sich in der Gaststätte mit einem Gast als ein bisher unbekannter Täter auf diesen zukam und den 27-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. In der Folge kam es durch den Täter und einer zweiten unbekannten Person zu weiteren Körperverletzungshandlungen gegenüber des Sicherheitsdienstmitarbeiters. Anschließend flüchteten beide Täter. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, setzt sich mit der PI Altenburger Land unter Tel.: 03447/ 4710 in Verbindung.

Pkw rollte auf anderen Pkw

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am 14.05.2017 gegen 14:30 Uhr in der Käthe- Kollwitz- Straße. Die 67-jährige Fahrerin eines Pkw Smart stellte ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz ab, ohne diesen gegen Wegrollen zu sichern. In der Folge rollte der Pkw Smart gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw Opel Mokka. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Zeugen gesucht

Altenburg: Am Dienstag den 21.03.2017 ereignete sich gegen 08:45 Uhr in Altenburg in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, Parkplatz EDEKA, ein Verkehrsunfall wobei der Fahrer des Verursacherfahrzeuges die Unfallstelle pflichtwidrig verließ. Der Fahrzeugführer stellte seinen Pkw ungesichert ab, so dass dieser gegen einen geparkten Pkw rollte. Zum Unfallzeitpunkt herrschte sehr reger Publikumsverkehr auf dem Parkplatz des EDEKA Marktes. Ermittlungen haben ergeben, dass der Unfallverursacher von Zeugen angesprochen wurde. Die Polizei bittet diese Zeugen und andere Personen, welche Hinweise zur Unfallflucht geben können, sich mit der PI Altenburger Land unter Tel.: 03447/ 4710 in Verbindung zu setzten.

Katja Ridder, Sachbearbeiter ÖA LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.