Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 15.05.2018

Polizeibericht vom 15.05.2018


Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Nobitz: Am Dienstag (15.05.2018), gegen 08:25 Uhr befuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem VW die Altenburger Straße und wollte nach rechts in die B180 einbiegen. Hierbei übersah sie einen 82-jährigen Fahrradfahrer, welcher den Radweg befuhr und es kam zu Zusammenstoß. Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich.

Brennender Kühlschrank führt zu Feuerwehreinsatz

Altenburg: Anwohner der Platanenstraße hörten heute Nacht (15.05.2018), gegen 00:55 Uhr einen lauten Knall auf der Straße und gingen diesem nach. Hierbei stellten sie fest, dass ein zum Sperrmüll abgestellter Kühlschrank vor dem Wohnhaus in Flammen stand. Folglich kamen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Das Feuer wurde gelöscht. Personen kamen nicht zu schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Angebranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan

Altenburg: Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Albert-Levy-Straße meldeten heute (15.05.2018) Brandgeruch aus einer Wohnung, so dass gegen 09:40 Uhr Feuerwehr und Polizei zum Einsatz kamen. In der betreffenden Wohnung, welche durch die Feuerwehr geöffnet wurde, befand sich angebranntes Essen auf dem Herd, so dass es zur Rauchentwicklung kam. Die Wohnungsinhaberin selbst kam während des Einsatzgeschehens nach Hause. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenquelle. Es wurden keine Personen verletzt, noch entstand Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.