Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 16.05.2018

Polizeibericht vom 16.05.2018


Verkehrszeichen abgebrochen

Altenburg: Am Dienstag, 15.05.2018, gegen 22:15 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass etwa 8 Personen im Bereich der Kauerndorfer Allee ein Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen und dieses auf den Rad- und Fußweg abgelegt hätten. Die Polizei konnte im Stadtgebiet 7 Jugendliche feststellen. 3 davon konnten als Tatverdächtige namhaft gemacht werden. Die konkreten Einzelheiten werden die weiteren Ermittlungen zur Sachbeschädigung ergeben.

Gartenlaube aufgebrochen

Nobitz: Im Zeitraum vom 14.05.2018 zum 15.05.2018 wurden in Klausa in einer Gartenanalage Türen einer Gartenlaube und eines Schuppen gewaltsam aufgebrochen. Aus dem Inneren wurde ein Winkelschleifer entwendet. An drei Türen (Laube und Schuppen) entstand Sachschaden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Pkw fährt auf

Meuselwitz: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 15.05.2018, gegen 15:30 Uhr in der Zeitzer Straße. Ein Pkw Audi befuhr die Zeitzer Straße stadteinwärts und musste aufgrund des Rückstaus an einer Kreuzung verkehrsbedingt halten. Eine 27-jährige Seat-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw Audi auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.