Donnerstag , 15 April 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 18.08.2010

Renault gegen Wildschwein

Meuselwitz: Ein Wildschwein überquerte am Dienstagabend die Ortsverbindungsstraße von Meuselwitz nach Lucka, Höhe Gewerbepark-Nord. Eine 23-jährige Renault-Fahrerin bemerkte dies zu spät und stieß mit dem Tier zusammen, welches an der Unfallstelle verendete. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

PKW-Fahrer gefährdet drei Fußgänger

Rositz: Eine 39-jährige Frau war am Dienstag, gegen 15.40 Uhr auf der Altenburger Straße, Höhe Kindergarten mit ihren beiden Kindern (3 und 5 Jahre) unterwegs und wollte über den dortigen Fußgängerweg laufen. Ein unbekannter Pkw, der aus Richtung Altenburg kam, hielt ordnungsgemäß vor diesem Überweg an. Plötzlich wurde dieses Fahrzeug von einem nachfolgenden PKW überholt und überfuhr mit unangemessener Geschwindigkeit den als Fußgängerüberweg gekennzeichneten Straßenabschnitt, in Richtung Meuselwitz. Die Fußgängerin konnte sich und ihre beiden Kinder gerade noch aus dem Gefahrenbereich bringen. Gesucht wird nun der Fahrzeugführer, der ordnungsgemäß vor dem Fußgängerüberweg anhielt, da er eventuell Angaben zum Tatfahrzeug machen kann. Er wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altenburger Land zu melden! Tel: 03447-4710

Schulwegkontrollen

Schmölln: Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Gera führten am Dienstagmorgen auf dem Schulweg in der Lohsenstraße Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei stellten sie sechs Fahrzeugführer fest, die bei erlaubten 30 km/h zu schnell fuhren. Sie erwartet ein Verwarngeld von bis zu 35 Euro.

 

Geschwindigkeitskontrollen

B93/ Gößnitz: Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Gera führten am Dienstag auf der B 93 zwischen der Landstraße und der Ortslage Gößnitz Geschwindigkeitskontrollen durch. Bei erlaubten 50 km/h waren 16 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. 13 Fahrzeugführer erwartet nun ein Verwarngeld und drei Fahrer ein Bußgeld ab 70 € mit Punkten in Flensburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.