Mittwoch , 20 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 18.09. – 19.09.2010

Verkehrs- und Unfallgeschehen

Treben: Bei einem Unfall in den Abendstunden des 18.09.2010 wurde ein 47 jähriger Fußgänger schwer verletzt. Eine 37 Jährige fuhr mit ihrem Pkw Mazda auf der B93 aus Richtung Borna kommend in Richtung Altenburg. Zwischen Serbitz und Treben kollidierte sie aus bisher ungeklärter Ursache mit dem auf der Straße laufenden Fußgänger. Dieser wurde in Klinikum gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro.

Schmölln: Bereits am 17.09.2010 kam es in Schmölln in der Bergstraße zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Eine 39 jährige Fiat-Fahrerin wollte nach links abbiegen und musste aufgrund von Gegenverkehr abbremsen. Die 57 jährige Opel-Fahrerin hinter ihr hielt ebenfalls an, was von dem dritten Fahrzeugführer, einem 49 jährigen VW-Fahrer zu spät bemerkt wurde. Er fuhr auf den Opel auf und schob diesen auf den Fiat. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8500 Euro.

Altenburg: Gegen einen 55 jährigen Radfahrer, der in den Nachmittagsstunden des 17.09.2010 in der Wettinerstraße einer Kontrolle unterzogen wurde, ist ein Strafverfahren eingeleitet worden, da er mit 2,25 Promille unterwegs war.

Kriminalitätsgeschehen

Rositz: In den Morgenstunden des 17.09.2010 wurden drei junge Männer von 18-21 Jahren beobachtet, als diese versuchten in Rositz, OT Schelditz in der Gartenanlage in Gartenhäuser einzubrechen. Die herbei gerufene Polizei konnte zunächst einen Tatverdächtigen am Tatort stellen und festnehmen. Die anderen beiden Tatverdächtigen flüchteten, konnten jedoch kurz darauf ebenfalls ermittelt werden. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Altenburg: In der Zeit vom 16.09.2010 bis zum 17.09.2010 ereigneten sich in Altenburg in der Ahornstraße zwei Kellereinbrüche, bei denen jeweils alkoholische Getränke und Leergut im Wert von etwa 60,- Euro entwendet wurde. Hierzu konnte ein 15- jähriger Jugendlicher als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Rositz: In der Nacht vom Freitag zum Samstag warfen derzeit unbekannte Täter in der Waltersdorfer Straße in Gorma die Baustellenbeschilderung um. Dabei wurden drei Signallampen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300,- Euro.

Altenburg: Im Zeitraum vom 04.09.2010 bis zum 18.09.2010 drangen Unbekannte in Altenburg, Zwickauer Straße, in eine Garage ein und entwendeten gelbes Moped Simson S51 und ein Paar Lederhandschuhe.

Altenburg: In der Zeit vom 17.09.2010 bis zum 18.09.2010 wurde durch unbekannte Täter in Altenburg am ‚Mauritianum’ ein Briefkasten beschädigt. Die Polizei ermittelt.

 


Altenburg: In der Otto-Dix-Straße in Altenburg wurden in den Nachmittagsstunden des 18.09.2010 durch Unbekannte die Tagfahrlichter, im Wert von ca. 70 Euro, von einem Audi entwendet.

Altenburg: Im Zeitraum vom 27.08.2010 bis zum 18.09.2010 brachen derzeit Unbekannte Täter in der Kopernikusstraße in Altenburg in eine Garage ein und entwendeten einen kompletten Satz Winterräder im Wert von ca. 200,- Euro.

Altenburg: In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen Unbekannte in Altenburg, Zschernitzscher Straße, in den Verkaufsraum und einen Nebenraum der Firma Erntebrot ein und entwendeten Süßwaren, alkoholische Getränke sowie ein Ladegerät für Prepaidkarten. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.