Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 19.04.2017

Polizeibericht vom 19.04.2017

Ein Verletzter bei Auffahrunfall

Altenburg: Am Dienstag (18.04.2017), gegen 14:05 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in der Zwickauer Straße. Hier fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Transporter aus dem Stand auf einen ebenfalls stehenden Opel (Fahrer 31 Jahre) auf. Der Opelfahrer wurde hierbei verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Mistgabel verloren

Kriebitzsch: Ein 57-jähriger Mann befuhr am Dienstag (18.04.2017), gegen 10:52 Uhr mit einem Multicar die Straße aus Richtung Zechau kommend in Richtung Rositz und verlor eine Mistgabel, welche sich auf der Ladefläche befand. Der Fahrer eines dahinter fahrenden Opel bemerkte dies zu spät und fuhr über die Mistgabel. Der Opel wurde hierbei beschädigt und es liefen Betriebstoffe aus. Verletzt wurde niemand.

In Garage eingebrochen

Altenburg: Im Zeitraum zwischen Dienstag (11.04.2017), gegen 15:00 Uhr und Dienstag (18.08.2017), gegen 08:00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Garage eines Garagenkomplexes in der Kopernikusstraße. Aus dieser wurde Angelzubehör und ein Schlauchboot entwendet.

Aus dem Fahrzeug gestohlen

Altenburg: Bei einem Seat, welcher in der Wenzelstraße abgestellt war wurde in der Zeit von Dienstag (18.04.2017) bis Mittwoch (19.04.2017) eine Seitenscheibe eingeschlagen. Der oder die Täter entwendeten im Anschluss eine im Fahrzeuginnenraum abgelegte Sporttasche.

 

Marleen Wedel, Leiterin Sachbereich LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.