Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 19.09.2020


PKW streift mehrere Pkws

Meuselwitz: Am 17.09.2020, gegen 09:30 Uhr befuhr ein 87-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Ernst-Grube-Straße in stadteinwärtiger Richtung. Dabei geriet er zu weit nach rechts und streifte insgesamt drei dort abgestellte Pkw. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Altenburger Polizei hat den Unfall aufgenommen.

Auffahrunfall mit verletzter Person

Altenburg: Am 16.09.2020, gegen 16:10 Uhr kam es in der Puschkinstraße in Richtung Schmöllnsche Landstraße zum Auffahrunfall zwischen einem Pkw Opel (Fahrer 24) und einem Pkw Mercedes (Fahrerin 64). Die 64-jährige Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 24-jährige Opel-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen wurden aufgenommen.

PKW fährt auf

Altenburg: Am 16.09.2020, gegen 15:10 Uhr befuhren zwei Pkw VW die Kauerndorfer Allee. Als eines der Fahrzeuge an einer Ampel verkehrsbedingt halten musste, bemerkte dies der dahinter befindliche 36-jährige VW-Fahrer zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

PKWs stoßen zusammen

Altenburg: Am 15.09.2020, gegen 10:30 Uhr wollte der 85-jähriger Fahrer eines Pkw Nissan im Kreuzungsbereich Bachstraße/ Gabelenzstraße wenden. In diesem Moment bog eine 69-jährige VW-Fahrerin von der Gabelenzstraße in die Bachstraße ein und stieß mit dem Pkw Nissan zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Fahrrad stieß mit Pkw zusammen

Lucka: Am 15.09.2020, gegen 13:00 Uhr befuhr eine 57-jährige Radfahrerin die Clara-Zetkin-Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Auf Höhe der Kreuzung der beiden Straßen missachtete sie den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw Chevrolet (Fahrerin 33), so dass es zur Kollision kam. Die Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt und von einer zufällig vor Ort befindlichen Ärztin medizinisch versorgt. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen wurden aufgenommen.

Laternenmast beschädigt

Oberlödla: Beim Versuch rückwärts in eine Parklücke einzuparken verschätzte sich ein 21-jähriger Fahrer eines Pkw VW und kollidierte mit dem Heck des Pkw mit eine Straßenlaterne. Sowohl an der Laterne als auch am Pkw entstand Sachschaden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.