Donnerstag , 25 Februar 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 21.09.2016

Fahrräder entwendet

Meuselwitz: Im Zeitraum vom 17.09. – 18.09.2016 wurden aus einem umfriedeten Innenhof in der Niemöllerstraße zwei Fahrräder entwendet. Die zwei Fahrräder waren mittels Seilschloss gesichert. Nähere Angaben zu den entwendeten Fahrrädern konnte die 48-jährige Geschädigte nicht machen.

Wäscheständer entwendet

Altenburg: Im Zeitraum vom 19.09. – 20.09.2016 wurden von einer Terrasse am Sperlingsberg Wäscheständer entwendet. Von der Terrasse die nur mit Büschen umfriedet ist, wurden zwei Wäscheständer, ein Klammerkorb sowie ein Klammerbeutel entwendet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der PI Altenburger Land unter Tel. 03447/ 4710.

Sachbeschädigung durch Brandlegung

Langenleuba-Niederhain: Im Zeitraum vom 16.09. – 19.09.2016 wurden in der Kreuzallee an der Talsperre Schömbach eine Sitzgruppe beschädigt. Durch unbekannte Täter wurde eine sechseckige Sitzgruppe aus Holz in Brand gesetzt und erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der PI Altenburger Land unter Tel. 03447/ 4710.

Unfall mit Rehwild

Schmölln: Zu einem Wildunfall kam es am 20.09.2016, 19:45 Uhr auf der Straße zwischen Schmölln und Altenburg. Ein 36-jähriger Fahrer eines Pkw Opel befuhr die Straße in Richtung Altenburg als ein Reh die Fahrbahn überquerte. Mit diesem kollidierte der Fahrer des Pkw Opel. Das Reh verstarb an der Unfallstelle. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Pkw entstand Sachschaden.

 

Andreas Bart, Sachbearbeiter LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.