Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 22.03.2017

Einbruch in Schuhgeschäft

Nobitz: Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Montag (20.03.2017), 19:00 Uhr bis Dienstag (21.03.2017), 08:30 Uhr in ein in der Altenburger Straße ansässiges Schuhgeschäft ein. Aus dem Laden entwendeten diese mehrere Schuhe sowie Taschen und Rucksäcke. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234 1465, entgegen.

Betrugsmasche

Altenburg: Der Polizei erlangte Hinweise zu einer Betrugsmasche, so geschehen am Dienstag, 21.03.2017, gegen 14:15 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Albert-Levy-Straße. Die zwei männlichen Täter traten in betrügerischer Absicht mit einem Passanten ins Gespräch. Mit der Geschichte, heute Deutschland verlassen zu müssen, versuchten sie Waren (u.a. Messerblock) aus dem Kofferraum ihres Fahrzeuges (Mercedes Benz) zu verschenken. In der Folge baten die Täter um Geldzuwendungen, u.a. für Spritkosten. Dabei erhöhten sie immer mehr die Summe ihrer Geldforderung. Die Polizei weist an dieser Stelle darauf hin, nicht auf derartige Forderungen Ihnen unbekannter Personen einzugehen und umgehend die Polizei zu informieren.
Zeugen oder mögliche Geschädigte dieser Betrugsmasche werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Gera, Tel. 0365 / 8234 1465 zu wenden.

Katja Ridder, Sachbearbeiter ÖA LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.