Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 23.04.2017

Polizeibericht vom 23.04.2017


Tätliche Auseinandersetzung

Altenburg: Beamte der Polizeiinspektion Altenburger kamen am 22.04.2017 gegen 18:00 Uhr im Rahmen einer tätlichen Auseinandersetzung in Altenburg in der Teichpromenade zum Einsatz. Zwei junge Männer einer Personengruppe waren dort in Streit geraten, woraufhin ein 19-jähriger Altenburger seinem Gegenüber mehrfach ins Gesicht schlug. Der Geschädigte musste mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Tatverdächtige konnte kurz darauf in Tatortnähe gestellt werden. Bei seiner Personenfeststellung leistete er körperlichen Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten verbal.

Gartenlauben aufgebrochen

Altenburg: In der Nachtstunden vom 21.04.2017 zum 22.04.2017 wurde in drei Gartenlauben eines Kleingartenvereines in der Münsaer Straße in Altenburg eingebrochen. Die Täter verschafften sich über Türen und Fenster gewaltsam Zutritt zu den Lauben und richteten Sachschaden an. Nach erstem Überblick wurde nichts entwendet.

Alkoholisierter Traktorfahrer

Fockendorf: Am 21.04.2017 stoppten Beamte der Polizeiinspektion Altenburger Land gegen 14:20 Uhr in Fockendorf in der Fabrikstraße ein Kleintraktor mit Anhänger. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie bei dem 61-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Bei ihm konnte ein Atemalkoholwert von 1,11 Promille ermittelt werden. Zudem räumte er ein, nicht im Besitz eines erforderlichen Führerscheines zu sein. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.