Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 25.09.2020


Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Schmölln: Am Dienstag (22.09.2020) im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr stieß vermutlich ein LKW gegen die Hauswand eines Gebäudes in der Crimmitschauer Straße und beschädigte diese dabei. Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer: 03447-4710 an die Polizei Altenburg zu wenden.

Pflanzen entwendet

Treben: Von Sonntag (20.09.2020) zu Montag (21.09.2020) stahlen unbekannte Täter zwei Pflanzkübel, welche auf einem nicht umfriedeten Grundstück in der Pleißengasse aufgestellt waren. Es handelt sich dabei um einen Oleander sowie eine Andentanne.

Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 4710, an die hiesige Dienststelle zu wenden.

PKW setzt zurück mit Folgen

Altenburg: Weil sich der 21-jährige Fahrer eines Pkw BMW Mini am 19.09.2020, gegen 10:30 Uhr in der Puschkinstraße in die falsche Fahrspur eingeordnet hatte, fuhr er, um sich neu einzuordnen, mit seinem Fahrzeug rückwärts. Dabei kollidierte er mit der einem dahinter wartenden Pkw Suzuki. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Lkw Fahrer missachtet Rechtsfahrgebot

Altenburg: Am 18.09.2020, gegen 16:40 Uhr missachtete der 50-jähriger rumänischer Fahrer eines Lkw SCANIA beim Befahren der B 7 das für ihn geltende Rechtsfahrgebot, sodass entgegenkommende Fahrzeuge eine Gefahrenbremsungen einleiteten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Lkw wurde folglich durch Polizeibeamte angehalten. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Richter musste der Fahrer eine Sicherheitsleistung entrichten und ein Zustellungsbevollmächtigter benannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.