Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 26.04.2017

Polizeibericht vom 26.04.2017

Auseinandersetzung zwischen zwei Männern

Altenburg: Am Dienstag (25.04.2017), gegen 18:15 Uhr kam es in der Nähe des Theaters zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen Mann (irakisch) und einem 50-jährigen Mann (syrisch). Der 50-Jährige hatte hier ein Messer bei sich und verletzte den 31-Jährigen mit diesem. Der Geschädigte wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Tatverdächtige, welcher sich bereits entfernt hatte, wurde ermittelt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeistation Altenburg geführt.

Pkw schiebt zwei Pkw zusammen

Rositz: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag (25.04.2017), gegen 09:30 Uhr in der Altenburger Straße. Drei Pkw befuhren die Altenburger Straße. Die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Ford musste verkehrsbedingt halten. Ein Pkw Skoda hielt ebenfalls an. Der 38-jährige Fahrer eines Pkw Dacia bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw Skoda auf. Durch den Aufprall wurde der Pkw Skoda noch auf den Pkw Ford geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Beim Einparken Pkw touchiert

Altenburg: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag (25.04.2017), gegen 14:05 Uhr im Grüntaler Weg. Die 42-jährige Fahrerin eines Pkw VW hatte die Absicht im Grüntaler Weg in eine Parklücke einzuparken. Dabei unterschätze sie die Länge ihres Fahrzeuges und touchierte einen dort abgeparkten Pkw Honda. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Marleen Wedel, Leiterin Sachbereich LANDESPOLIZEIINSPEKTION GERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.