Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Polizeibericht vom 27.08.2017

Polizeibericht vom 27.08.2017


Pkw-Fahrt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Schmölln: Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle in der Ronneburger Straße am Freitag gegen 21:15 Uhr wurde ein 19-jähriger VW-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Statt den erlaubten 50 km/h wurde durch die eingesetzten Beamten vor Ort eine Geschwindigkeit von 65 km/h gemessen. Bei der folgenden Kontrolle wurde im Fahrzeug der typische Marihuana-Geruch festgestellt. Der im Anschluss durchgeführte Drogentest beim Fahrer reagierte positiv auf das Betäubungsmittel. Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige gefertigt, eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.

Brand an Bushaltestelle

Meuselwitz: Am Samstag gegen 11:45 Uhr kam es zu einem Brand am Busbahnhof. Durch bisher unbekannte Täter wurde eine Rückwand der Überdachung vom Wartebereich in Brand gesteckt. Das Feuer konnte in der Folge gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Hinweise zu dem oder den Täter/n nimmt die PI Altenburger Land entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.