Mittwoch , 20 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Polizeibericht vom 29.11.2020


E-Scooter Fahrer unter Einfluss von BTM

Meuselwitz: Am 25.11.2020, gegen 16:45 Uhr wurde in der Altenburger Straße der Fahrer eines E-Scooters kontrolliert. Ein Drogenvortest verlief bei dem 27-jährigen Fahrzeugführer positiv auf Marihuana und Meth Amphetamin. Zudem führte er weitere 2 Gramm Marihuana mit sich. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Pkw übersieht Motorradfahrer

Schmölln: Am 24.11.2020, gegen 16:35 Uhr fuhr ein 48-jähriger Mitsubishi-Fahrer von einer Tankstellenausfahrt in der Ronneburger Straße auf die Hauptstraße. Dabei bemerkte er den vorfahrtsberechtigten Fahrer eines Leichtkraftrades der Marke Honda zu spät, so dass es zur Kollision kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden Verletzt wurde nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück niemand.

Brand in Bürocontainer

Niederleupten: Nachdem am 23.11.2020, gegen 15:18 Uhr ein Brand in einem Bürocontainer in der Hauptstraße gemeldet wurde, rückten Feuerwehr und Polizei zum Einsatz aus. Glücklicherweise befanden sich keine Personen in dem Container. Die Polizei in Altenburg hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen aufgenommen.

Mit Simson zu schnell unterwegs

Lucka: Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr ein 16-Jähriger mit seiner Simson am Sonntagmittag (22.11.2020, gegen 12:20 Uhr) vor einem Polizeiauto die Pegauer Straße entlang. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle gab der junge Fahrer zu, an seien Moped geschraubt und dieses dadurch getunt zu haben. Da die Simson aufgrund der Umbauten nunmehr schneller fährt, benötigte der 16-Jährige eine andere Fahrerlaubnis. Diese konnte er jedoch nicht vorweisen, so dass gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde. Die Weiterfahrt wurde folglich auch untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.