Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Ruhestörung endete im Gewahrsam der Polizei

Ruhestörung endete im Gewahrsam der Polizei


Gößnitz:
Am Sonntag, 23.09.2018, zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr wurde die Polizei aufgrund einer Ruhestörung in den Gartenweg gerufen. Ein 22-jähriger Bewohner hatte seine Musikanlage derart laut gestellt, dass die Nachbarschaft in der Ruhe gestört wurde. Da nach einem ersten Einsatz keine Ruhe einkehrte, wurde nunmehr die Musikanlage durch die Polizeibeamten sichergestellt. Der 22-jährige holte allerdings ein weiteres Radio heraus und spielte erneut überlaute Musik ab. Da der 22-Jährige kein Einsehen zeigte und zudem aggressiv gegenüber den Beamten auftrat, wurde er schließlich in Unterbindungsgewahrsam genommen. Bei dessen Durchsetzung leistete er Widerstand gegen die Polizeibeamten, so dass ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.