Aktuelle Nachrichten

Ruhestörung führt zur Anzeige wegen Drogenbesitz


Altenburg:
Am Samstagmorgen erging gegen 7 Uhr bei der Altenburger Polizei die Mitteilung ein, dass eine verwirrte männliche Person in Altenburg, lautstark und randalierend auf seinem Balkon die Ruhe der Nachbarn stört. Vor Ort stellten die Beamten sofort fest, dass der 43-Jährige augenscheinlich unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln steht.

In der Wohnung des Mannes befanden sich verschiedene Betäubungsmittel, welche beschlagnahmt wurden. Der Mann wurde vorerst zur medizinischen Betreuung ins Klinikum verbracht. Er muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.