Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Polizei News » Ruhestörung und Widerstand

Ruhestörung und Widerstand


Altenburg:
Am Samstagabend, 10.02.2018, meldeten sich Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Ahornstraße bei der Polizei, weil aus einer Wohnung im besagten Haus seit mehreren Stunden überlaute Musik abgespielt wurde. Als die Beamten eintrafen bestätigte sich die Meldung. In der betreffenden Wohnung trafen die Beamten auf den 34-jährigen Mieter, welcher dort mit seinen Freunden (18, 25, 27) feierte.

Bereits zu Beginn der polizeilichen Maßnahmen leisteten die in der Wohnung Anwesenden Widerstand gegen die Beamten, indem sie versuchten diese anzugreifen. Alle beteiligten verhielten sich gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und beleidigten diese durchweg. Die Ruhe konnte schließlich wieder hergestellt und die Freunde des Platzes verwiesen werden. Alle Beteiligten müssen sich nun für ihr Verhalten verantworten. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.