Aktuelle Nachrichten

Versammlungsgeschehen am Donnerstag, den 16.07.2020 in Altenburg


Aufgrund von drei angemeldeten Versammlung im Innenstadtbereich von Altenburg fand am Donnerstag, 16.07.2020, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr auf dem Markt in Altenburg ein Polizeieinsatz statt, bei dem Beamte der Landespolizeiinspektion Gera von weiteren thüringer und sächsischen Einsatzkräften unterstützt wurden. Einsatzleiter, Polizeioberrat Pöhler, wertete das Versammlungsgeschehen insgesamt als friedlich.

Das Einsatzkonzept der Polizei, die Grundrechte auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit zu gewährleisten, ging, trotz kleinerer Sicherheitsstörungen, auf. Die Polizei war bestrebt, die Verkehrsbehinderungen für die Altenburger Bevölkerung sowie möglichen Besuchern auf ein Mindestmaß zu beschränken. An der Versammlung der AfD nahmen circa 400 Personen, an den Gegenversammlungen circa 1.200 Personen teil. Im Rahmen der Einsatznachbereitung werden bekannt gewordene Ordnungswidrigkeiten und Straftaten erfasst und weiterverfolgt. Eine detaillierte Auflistung dieser ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.