Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » 99 Läufer und Walker waren beim Schnupperlauf 2018 dabei

99 Läufer und Walker waren beim Schnupperlauf 2018 dabei

99 Läufer und Walker waren beim Schnupperlauf 2018 dabei (Foto: Torsten Rist)


Zum zweiten Mal führte der SV Lerchenberg Altenburg am 06.05.2018 einen Schnupperlauf durch und konnte dabei die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr verdoppeln.

Man war auf die hohen Temperaturen gut eingestellt und hatte an 3 Stellen auf der Strecke Versorgungspunkte aufgebaut. „Hier gilt großer Dank Stephan Riechel, Familie John und Ronny Koch“, so Pressesprecher Roman Pilz.

Start war wieder pünktlich kurz nach 10 Uhr auf dem Altenburger Marktplatz. Die ersten Laufmeter schlängelten sich dann durch die Ausstellungsfahrzeuge des Altenburger Autofrühlings und führten die Teilnehmer über die Kesselgasse, zum Nikolaikirchturm, die Langengasse hinab auf die Originalstrecken des Halbmarathons sowie der 13,3 km-Distanz.

Die hohen Temperaturen hinderten jedoch weder Alt und Jung, mitzulaufen. Die jüngsten Teilnehmerinnen waren erst 14 Jahre alt. Unter den weiteren Teilnehmern befand sich u.a. Helmut Nitschke (Mitorganisator des Skatstadtmarathon / Kanu- und Laufverein Altenburg-Windischleuba e.V.), der sichtlich erfreut über das große Laufinteresse war und Werbung in eigner Sache machte.

Nach knapp 2 ½ Stunden hatten alle das Ziel erreicht und die gemeinsame Laufeinheit wurde mit der Vorfreude auf den Skatstadtmarathon beendet.

Der SV Lerchenberg Altenburg möchte sich bei allen Läuferinnen und Läufern für die Teilnahme bedanken. Impressionen sind auf der Vereinshomepage der Lerchenberger zu finden.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Wer noch nicht angemeldet ist, kann sich gerne unter http://www.skatstadtmarathon.de/about/signup für den Skatstadtmarathon anmelden. Bitte als Teamnamen „SV Lerchenberg Altenburg“ angeben.

Die Skatstadtmarathonwette 2018:

Der SV Lerchenberg Altenburg e.V. feiert im Jahr 2018 sein 25-jähriges Vereinsjubiläum.

„Wir wetten, dass die Organisatoren des Skatstadtmarathons es nicht schaffen, mindestens 25 Mal so viele Läuferinnen und Läufer ins Ziel der 10. Auflage des Skatstadtmarathons zu bekommen wie der SV Lerchenberg Finisher hat.

Sollte der SV Lerchenberg die Wette verlieren, wird der Verein ein weiteres Sportgerät auf dem TrimmDich Pfad im Altenburger Stadtwald aufstellen.“ Sollte das OrgaTeam diese Wette verlieren, so stellt es dem SV Lerchenberg 300,- € für den Aufbau des genannten Sportgerätes zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.