Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison des SV Lerchenberg Altenburg

Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison des SV Lerchenberg Altenburg

Gruppenbild in Jena (Foto: SV Lerchenberg Altenburg)


Im Februar nahmen die Leichtathleten des SV Lerchenberg Altenburg an verschiedenen Wettkämpfen teil.

Die jüngsten Sportler starteten in Jena zu den Ostthüringer Hallen-Mehrkampfmeisterschaften. Laura Teichert sicherte sich im Dreikampf der Altersklasse neun den Vizemeistertitel mit 1.007 Punkten. Die besten Leistungen erzielte sie im Weitsprung mit 3,39 m und im 800 m-Lauf mit 3:11,25 min. Einen sehr guten sechsten Platz belegte bei den zehnjährigen Mädchen Maya Friedemann im Vierkampf mit 1.356 Punkten.

Diesen Platz sicherte sie mit einem guten abschließenden 800 m-Lauf in 3:12,06 min. Ebenfalls gute Leistungen mit Plätzen im Mittelfeld bei teilweise über 30 Startern pro Altersklasse belegten in der Altersklasse 10 männlich Kenny Semisch (Platz 11 / 1.112 Punkte / u.a. 50 m-Sprint in 8,56 s) und Lenny Winkler (Platz 12 / 1.085 Punkte / u.a. 800 m-Lauf in 3:06,62 min), in der Altersklasse 11 weiblich Marie Burck (Platz 15 / 1.343 Punkte / u.a. 60 m-Hürdenlauf in 12,55 s) sowie in der Altersklasse 11 männlich Toni Böckel (Platz 17 / 1.125 Punkte) und Adam Mohamed (Platz 19 / 911 Punkte). Im Staffellauf der Altersklasse 10/11 belegten Kenny, Lenny, Toni und Adam den fünften Platz.

Einige Sportler starteten zur 17. Auflage des MITGAS Schüler-Hallensportfestes in der eigens dafür umgebauten Leipziger Arena. Hier waren 1.300 Sportler aus vier Nationen und 126 Vereinen am Start. Trotz riesiger Starterfelder gelang es Lennox Heilmann, in der Altersklasse 13 zwei Bronzemedaillen zu gewinnen.

Er wurde Dritter im Kugelstoßen mit neuer persönlicher Bestleistung von 9,32 m und im Hochsprung mit 1,45 m. Der 16-jährige Leon Quaas startete in der Altersklasse U20 und belegte Platz sieben im Weitsprung mit 5,77 m. Außerdem sprintete er die 60 m in 7,75 s. Plätze im Mittelfeld belegten in der Altersklasse 10 Kenny Semisch im 50 m-Sprint in 8,44 s und im 800 m-Lauf in 3:04,44 min sowie Lenny Winkler im 50 m-Sprint 8,97 s und im Weitsprung mit 3,25 m.

Artikel: Sandra Kramer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.