Mittwoch , 21 April 2021
Aktuelle Nachrichten

FC Altenburg wird nicht gebremst

Spielbericht Kreisliga A 29.03.2014
SV Löbichau – Fußballclub Altenburg 0:2 (0:1)

Am 20.Spieltag bekam der Spitzenreiter der Kreisliga in Löbichau einen schweren Brocken zu schlucken. Die Gastgeber hatten sich vorzüglich auf den Tabellenführer eingestellt und spielten mit viel Kampfgeist ordentlich mit. Der FC Altenburg seit langem wieder in Bestbesetzung kam von Anfang an nicht ins gewohnte Spiel und musste mit vielen Fehlern im Spielaufbau leben.

Die Löbichauer standen von Beginn an sehr gut in der Defensive und versagten ein tieferes eindringen in den 16er gut. Die ersten 25 Minuten hatten die Altenburger ein leichtes Übergewicht und schoben die Löbichauer in die eigene Hälfte. Erst in der letzten Viertelstunde der ersten Halbzeit zeigten sich die Gastgeber immer wieder mutiger und hatten nun auch die besseren Möglichkeiten. Auf beiden Seiten aber war wenig Verwertbares dabei und fast aus dem nichts traf Jahr in der 44.Minute zum 0:1.

Die Kugel streifte den kompletten Strafraum und Jahr stand plötzlich vorm Spielgerät um zu verwandeln. Nach dem Seitenwechsel setzten die Altenburger sofort nach, konnten aber am heutigen Tag kaum Spielzüge zu Ende spielen. Zu viele Fehler und Missverständnisse lähmten das Spiel des FCA und Löbichau hoffte nun auf den Ausgleich. Mit zunehmender Spielzeit setzten jetzt die Gastgeber zahlreiche gefährliche Angriffe aufs Altenburger Tor an und beschäftigten die FC Abwehr ordentlich. Löbichau war dem Unentschieden jetzt ganz nahe, konnte aber auch einen indirekten Freistoß im 16er nicht verwandeln und scheiterte immer wieder auch am Schlussmann der Gäste. In der 90. Minute setzte Meier dann dem Zittern ein Ende und besiegelte den nächsten Dreier mit dem Treffer zum 0:2.

Schön war an diesem Tag zumindest das Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.