Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Meuselwitzer triumphieren beim Thüringer Landespokal in Elxleben

Meuselwitzer triumphieren beim Thüringer Landespokal in Elxleben

Bernadett Winkler vom Altenburger SV Barbarossa sicherte sich bei den Damen den diesjährigen Landespokal mit dem KK-Gewehr ( Foto: Erik Müller )


Am vergangenen Wochenende ging es im thüringischen Elxleben um den Landespokal in der Disziplin KK-Gewehr mit Zielfernrohr.

Aus dem Altenburger Land gingen neben einer Sportlerin vom SV Barbarossa die Schützen der PSG Meuselwitz in Mannschaftsstärke an den Start und holten einen Großteil der begehrten Trophäen nach Ostthüringen.

Bei den Damen legte Bernadett Winkler vom Altenburger SV Barbarossa souveräne 290 Ringe vor und ließ den weiblichen Kontrahentinnen keine Chance. Rang zwei sicherte sich Kathleen Schumann von der PSG Meuselwitz. Mit sehr guten 285 Ringen holte sie Silber für die Schnauderstädter.

Bei den Herren reichten die 290 Ringe von Enrico Urneszus (PSG Meuselwitz) für einen guten zweiten Platz. Seine beiden Vereinskollegen – Denny Müller und Thomas Baude – lagen mit 280 Ringen nicht nur direkt hinter Urneszus sondern auch gleichauf. Am Ende setzte sich Müller durch und konnte sich über Bronze freuen.

Rolf Kummer (PSG Meuselwitz) holte mit 292 Ringen den Pokal bei den Senioren nach Ostthüringen. Karl-Heinrich Grüner – ebenfalls PSG Meuselwitz – landete mit 287 Ringen in dieser Altersklasse auf dem dritten Platz.

Trotz der zum Teil überragenden Einzelleistungen reichte es in der Mannschaftswertung für die PSG Meuselwitz nur für den zweiten Platz. Das Trio um Rolf Kummer, Ralph Hartmann und Kathleen Schumann musste sich mit 863 Zählern – und damit ringgleich – dem Team vom SV Gera-Leumnitz geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.