Donnerstag , 15 April 2021
Aktuelle Nachrichten

Offener Schlagabtausch zwischen FC Altenburg II und FSV Gößnitz II

21. Spieltag 1. Kreisklasse St A
FC Altenburg II – FSV Gößnitz II 3:4 (0:2)

Nochmals bei gutem Fußballwetter starteten die Kicker des FC Altenburg gegen Gößnitz zum nächsten Ritt. Die Anfangsphase gehörte aber allerdings den Gästen. Nach Abstimmungsproblemen in der Abwehr fielen in der 2. & 8. Minute das 0:1 sowie das 0:2. Karl und Stepina verbuchten die schnelle zwei Tore Führung. Danach ergaben sich sehenswerte Chancen doch gegen die Kaltschnäutzigkeit der Gäste hatten wir bisher nichts entgegenzusetzen. Altenburg bleibt aber auch nach dem Rückstand zielstrebig und stellt die Gäste Abwehr vor einige Probleme. Besonders gefährlich bleiben beide Mannschaften nach Gegenstößen in die Schnittstellen der Abwehrreihen. Die schnellen Spielzüge können nur schwer gestoppt werden. Doch bis zur Pause fällt kein Tor mehr.

Nach dem Wiederanpfiff konnten die Altenburger das Spiel mehr und mehr an sich binden. Angetrieben vom schnellen Anschluss in der 47. Minute durch Ronny Holzhauer. Welcher das Leder durch die Beine des Gästeschlussmann im Gehäuse versenkte. Doch in der 50. Minute sofort die Antwort durch Raue, das 1:3. Somit war der zwei Tore Vorsprung wieder aktuell. Aber das Team steckte nicht auf. In der 59. Minute konnte sich Kai Pflaum im Sechzehner durchsetzen und die Oberhand behalten, somit erzielte er aus 8 Metern das 2:3.

Mit dem Anschlusstreffer im Rücken konnte Dennis Elker in der 63. Minute das 3:3 markieren. Im 1 vs. 1 konnte er den Torwart überwinden und den Sturmlauf des FCA nochmals pushen. Dennoch witterten beide Mannschaften weiterhin das entscheidende Tor. Unsere Mannschaft hatte in den Folgeminuten ein ums andere Mal die Führung auf dem Fuß.

Aber nach der alt bekannten Fußball Regel „Wer die Dinger nicht macht, bekommt sie hinten“ ging das Spiel 3:4 zu Ende. Thomas Karl erzielte an diesem Tag das erste & letzte Tor somit erlöste er die Pleißenstädter mit dem perfekten Siegtreffer in der 87. Minute. Mit der Niederlage rücken die Gäste bis auf 3 Punkte ran an unsere Reserve. In der nächsten Woche sollte gegen Fockendorf gepunktet werden um den 5 Platz weiterhin inne zu haben.

Bericht: FC Altenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.