Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Radball Verbandsliga / Tabllenführer Jens Fröhling/Mario Vogel (Blau-Gelb Ehrenberg) auf Platz drei

Radball Verbandsliga / Tabllenführer Jens Fröhling/Mario Vogel (Blau-Gelb Ehrenberg) auf Platz drei

Franz Mehnert und Jan Mehnert (von rechts/SV Langenleuba-Niederhain), hier im Spiel gegen Langenwolschendorf, wurden Tagessieger beim 2.Verbandsligspieltag in der Niederhainer Schulsporthalle (Foto: Wolfgang Wukasch)


Radball Verbandsliga / 2.Spieltag in Langenleuba-Niederhain

Gastgeber Jan Mehnert/Franz Mehnert heißen die Tagessieger

Tabllenführer Jens Fröhling/Mario Vogel (Blau-Gelb Ehrenberg) auf Platz drei

Niederhainer Nachwuchs bei Einladungsturnier in Bilshausen mit drei Mannschaften im Halbfinale – Platz drei für U 15-Team

Lediglich sechs Mannschaften spielten beim 2.Verbandligaspieltag der Elite in der Niederhainer Schulsporthalle um die Punkte, nachdem das Gothaer Team krankheitsbedingt absagte. Überraschend setzten sich beide Mannchaften des Gastgebers SV 1949 (II. vor III.) durch, die mit 10 bzw. neun Punkten dicht beieinander lagen. Zumindest von der Papierform her galten die Ehrenberger Jens Fröhling/Mario Vogel als Favoriten, doch die Tabellenführer liessen gegen OTG Gera I (5:5) und Langenwolschendorf II (4:4) einige Torchancen und damit Punke liegen, gewannen aber gegen Gera II (8:4) und nahmen auch die Punkte (bei 5:0 Toren) durch das ausgefallene Spiel gegen Gotha mit – die Torbilanz insgesamt 22:13. Jan Mehnert/Franz Mehnert (Niederhain II) erreichten mit 16:3 Toren eine äußerst positive Trefferquote, kamen gegen Gera I aber nicht über ein 0:0 hinaus.

Dafür wurde aber die Zweite Geras mit 7:1 von der Platte geschickt. Marcel Walther/Marcel Taube (SV 1949 Langenleuba-Niederhain III) wiesen ebenfalls eine ordentliche Form nach. Nach der deutlichen 1:6-Auftaktniederlage gegen Lawo II steigerten sich Walther/Taube und gewannen gegen Gera I (6:5) und Gera II (4:2). Tobias Hanisch ersetzte im lezten Spiel den verletzten Marcel Taube. Am 23.November reisen die Niederhainer, als auch die Ehrenberger, nach Stadtilm Als Gegner stehen die RSV-Mannschaften drei, vier, fünf und sechs des Gastgebers an. Dagegen kommen die Stadtilmer mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft am 9.November nach Niederhain, denn da findet der zweite Elite-Oberligaspieltag statt. Gastgeber Karsten Olbrich/Felix Kirste müssen sich da außerdem mit Lawo I und dessen Junioren (Tabellenführer), Stotternheim und Ehrenberg (Vinzenz Winkler/Jonas Zetzsche) auseinandersetzen.

An einem zweitägigen hochkarätig besetzten Nachwuchs-Einladungspokalturnier des RV Möve Bilshausen (NDS) nahmen drei Mannschaften des SV Langenleuba-Niederhain und eine Mannschaft des SV Blau Gelb Ehrenberg teil.

Dabei gelang Milo Pitschel/John Dornberg (U15) mit Platz drei ein bemerkenswerter Erfolg. Auch Leonie Reinicke/Carl Mehnert (U13) und Paul Seifert/Tobias Hanisch (U17) erreichten das Halbinale und beendeten das Turnier jeweils auf Platz vier. Die Ehrenberger Mannschaft Elias Seitz/Paul Etzold (U17) belegte Rang fünf.

Foto: Franz Mehnert und Jan Mehnert (von rechts/SV Langenleuba-Niederhain), hier im Spiel gegen Langenwolschendorf, wurden Tagessieger beim 2.Verbandsligspieltag in der Niederhainer Schulsporthalle

Text/Foto: Wolfgang Wukasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.