Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Rositzer Judoka haben Grund zum jubeln

Rositzer Judoka haben Grund zum jubeln

Rositzer Judoka haben Grund zum jubeln bei den offenen Landeseinzelmeisterschaften im Jiu Jitsu in Harpersdorf (Foto: privat)


Bei den offenen Landeseinzelmeisterschaften im Jiu Jitsu in Harpersdorf traten fünf Judoka vom Judosportverein Rositz an. In der Altersklasse U11 Konnten Vivien Plötz, Nelly Thomas und Lea Ecke alle ihre Kämpfe gewinnen.

Alle drei Mädels erkämpften sich den Landesmeistertitel und freuten sich über ihren goldenen Pokal. Lara Oehlmann kämpfte ebenfalls in der AK U11 einen Kampf konnte Sie nicht gewinnen und wurde somit Vizelandesmeisterin. Der Trainer der Judoka, Daniel Thiergen, ist ebenfalls zur Landesmeisterschaft angetreten und sicherte sich in seiner Männer – Gewichtsklasse mit einem Sieg und einer Niederlage Rang zwei. Nach der Siegerehrung wurde Vizelandesmeister Daniel Thiergen noch als bester Techniker mit einem Pokal ausgezeichnet.

Artikel: Susan Adelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.