Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Sakuras im Saale-Orla-Kreis erfolgreich

Sakuras im Saale-Orla-Kreis erfolgreich


In Hirschberg/Saale fanden die Kreismeisterschaften in der Sportart Karate, im Saale-Orla-Kreis, statt. Als Gäste waren hierzu unter anderem die „Sakuras“ aus Meuselwitz eingeladen.

Der Cheftrainer der Meuselwitzer setzte hier allein auf den Nachwuchs und beorderte 14 seiner Schützlinge dorthin, um bei den insgesamt 290 Starts mitzumischen.

Bei „Karatekrümeln“ startete Emma Richter in den Disziplinen Parcours und Kihon. Die Vierjährige ließ alle anderen hinter sich und sicherte sich zweimal Gold.

Ihre Schwester, Nele Richter, wurde mit ihren 7 Jahren gleich dreimal mit Gold belohnt. Sie beherrschte ihre Gegnerinnen in den Disziplinen Kata, Kumite und Kumite Allkategorie. Im Parcours gab es für sie noch Bronze. Nele wurde mit diesem Ergebnis die erfolgreichste Starterin des Tages.

Mit drei Goldmedaillen kehrte Khanh Le Xuan ins Altenburger Land zurück. Kata, Kumite und Kumite Allkategorie stellten kein Problem für ihn dar.

Die Überraschung des Tages war Bastian Eichner. Er gewann, trotz der erst geringen Wettkampferfahrung, zweimal Gold in den Kumiteausscheiden und Silber mit seinen Katavorträgen.

Colin Köhler durfte viermal auf das Treppchen. Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze hieß es am Tagesende für ihn.

Hanna Heilmann hatte in drei von vier Finalkämpfen immer etwas Pech. Dreimal musste sie sich mit Silber begnügen, „nur“ einmal klappte es mit dem oberen Treppchenplatz.

Mit einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze wurden die Leistungen von Lucas Fritzsche belohnt.
Zoe Brose sicherte sich Gold und Bronze.

Auch Sando Worg trumpfte in der Disziplin Kumite nochmals auf. Er gewann Gold, nachdem er bereits zweimal Bronze errang. Julian Böhm wurde zweimal erst im Finale gestoppt. Nach zwei Bronzemedaillen erhielt er noch zweimal Silber.

Linos Kaczmarek und Anton Tobischka errangen in ihren Altersklassen je einmal Silber und einmal Bronze.

Während Julian Neuber nach wirklich guten Leistungen mit zweimal Bronze nach Hause fahren konnte, schaffte es sein Bruder Tim, drei Bronzemedaillen zu erringen.

Mit Stolz kann der Verein auf die Leistungen seiner Teilnehmer schauen, standen doch alle mindestens zweimal auf dem Siegerpodest.

Interessenten am Karatesport können ab sofort wieder mit einem Schnuppertraining in das Vereinstraining einsteigen. Kids ab 3 Jahren trainieren mittwochs, 16:45 Uhr, Kinder ab 7 Jahren treffen sich montags und dienstags, 17:00 Uhr, Teens an denselben Tagen, ab 18:00 Uhr und Erwachsene montags, ab 19:30 Uhr und dienstags, ab 18:00 Uhr.

Informationen hierzu gibt es unter info@sakura-web.de, 0179/5926730 oder auf www.sakura-web.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.