Mittwoch , 21 April 2021
Aktuelle Nachrichten

Sieg von Beginn an ungefährdet!!

Thüringenliga männliche Jugend B
VfB TM Mühlhausen – SV Aufbau Altenburg 22:30 (9:14)

Die Altenburger mussten an diesem Wochenende nach Mühlhausen fahren. Von der Tabellensituation her war der Favorit klar benannt. Allerdings wer die letzten Ergebnisse der Altenburger gegen die vermeintlich schwächeren verfolgt hat, wusste, dass hier nicht alles einfach war. Noch vor dem Spiel verletzte sich Torhüter Jacky Boy und musste so noch vor dem Anpfiff ersetzt werden.

Für Mühlhausen hatten sich die Jungs allerdings Besserung geschworen und wollten von Beginn an das Spiel beherrschen. Dieses Vorhaben sollte an diesem Tag auch aufgehen. Die Gastgeber konnten nur bis zum 2:2 mithalten und hätten sie nicht ihren 16 fachen Torschützen Leonhard Görmar, dann hätte es an diesem Tag wohl ganz schlecht für sie ausgesehen. Die Altenburger machten in der Anfangsphase gehörig Druck und entschieden dieses Spiel schon nach 10 Minuten beim Spielstand von 2:7. Mit einer leicht veränderten Anfangsformation begannen die Altenburger sehr sicher. Lukas Walzel auf der vorgezogenen Mittelposition und Johann Kaps machten ihre Sache sehr gut und überraschten alle Anwesenden mit einem sehenswerten Kemper. Aber auch die Spielmacher Nico Bertus und Sascha Kranz agierten konzentriert und ließen ihren Gegenspielern kaum eine Chance. Mit diesem schnellen Spiel und einer offensiven Abwehr kamen die Gastgeber überhaupt nicht zurecht. Die Altenburger konnten nun schon in der ersten Halbzeit allen Spielern die Möglichkeit des Spielens geben. Zur Halbzeit stand es 9:14. Der Sieg war es noch nicht, allerdings müsste hier unfassbares geschehen, wenn es noch verloren gehen sollte.

Auch die zweite Halbzeit gehörte den Altenburgern. Mit Tommy Bauch kam die nächste schnelle Spitze mit dem nötigen Händchen für Tore. Alle Altenburger hatten in diesem Spiel die Möglichkeit, ihre Leistung unter Beweis zu stellen, um sich für die weiteren Spiele für das Startteam anzubieten.

Mit Conrad Strohbach kam ein Spieler ins Spiel welcher bisher nur sehr wenige Spielanteile erhielt. An diesem Tag machte er seine Sache sehr gut und krönte seine Leistung mit einem verwandelten Strafwurf. Bis zum Ende hin spielten die Altenburger ihre klare Favoritenrolle aus und beendeten das Spiel mit einem klaren 22:30.

Aufbau spielte mit:
Toni Flemming, Martin Rothe, Stefan Brandl, Lukas Walzel 3 Tore, Sascha Kranz 7, Steve Werner 3, Sascha Klement 1, Johannes Rudolph, Nick Maßow, Johann Kaps 2, Tommy Bauch 7, Nils Böhme 1, Nico Bertus 5, Conrad Strohbach 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.