Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » SKD Sakura Meuselwitz erhält das Grüne Band.

SKD Sakura Meuselwitz erhält das Grüne Band.

SKD Sakura Meuselwitz erhält das Grüne Band. (Foto: Verein)


„Das haben wir für unsere tägliche Arbeit bekommen. Jetzt sind wir ausgezeichnet!“

Preisverleihung „Das Grüne Band“ beschert SKD Sakura Meuselwitz Lorbeeren und 5.000,00 Euro

„Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist die höchste Auszeichnung der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für Vereine, die sich um die Nachwuchsarbeit im Leistungssport besonders verdient gemacht haben. Im Volksbad Jena wurden so am 07.11.2019 acht Vereine aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt prämiert und für ihr Engagement mit jeweils 5.000 Euro Förderprämie ausgezeichnet.

33 Jahre hat die traditionsreiche Auszeichnung „auf dem Buckel“, dennoch verliert der Auszeichnungszweck nie an Aktualität. Auch in diesem Jahr hatte die hochkarätig besetzte Jury mit der DOSB-Vorstandsvorsitzenden Veronika Rücker, der Präsidentin des Landessportbundes Baden-Württemberg, Elvira Menzer-Haasis, Uwe Hellmann, dem Leiter Brand Management der Commerzbank, Uschi Schmitz, der DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport sowie Antidoping-Expertin Meike Evers-Rölver einmal mehr die Qual der Wahl. Nach einem vorgegebenen Kriterienkatalog wurden alle eingereichten Bewerbungen durchleuchtet, bevor die insgesamt 50 Gewinnervereine feststanden.

Nach Grußworten, einer Talkrunde mit Mountainbike-Olympiasiegerin und Grünes-Band-Botschafterin Sabine Spitz wurden die Pokale und Schecks über 5.000 Euro Förderprämie an die jungen Sportler/innen und ihre Betreuer/innen überreicht.

Das Grüne Band prämiert nicht nur die Förderung junger Talente, sondern auch den Einsatz ihrer Übungsleiter/innen und Vereine, Initiativen zur Integration benachteiligter Jugendlicher oder Aktivitäten im Anti-Doping-Kampf. Damit wird anerkannt und hervorgehoben, dass der Wert des Vereinssports weit über die sportlichen Grenzen hinausgeht. Das Grüne Band symbolisiert die Bedeutung der Nachwuchsförderung als gesellschaftliches Engagement, das den geehrten Vereinen, dem DOSB und der Commerzbank gleichermaßen wichtig ist.

Die erfolgreichen Vereine waren alle sehr stolz über die Auszeichnung, die Konkurrenz war groß und die Messlatte lag hoch.

Der Thüringer Landesleistungsstützpunkt für Karate, das SKD Sakura Meuselwitz, hatte mit seiner Bewerbung ebenfalls Glück. Das besondere Konzept des Vereins „Sakura“ und der Umstand der zahlreichen Medaillen bei regionalen, nationalen und internationalen Meisterschaften waren es letztlich, dass es für die Jury an „Sakura“ kein „Vorbei“ gab.

Der Vereinsvorsitzende Vico Köhler war schon sichtlich stolz, er meinte scherzhaft: „Das haben wir für unsere tägliche Arbeit bekommen. Jetzt sind wir ausgezeichnet!“.

Eigens zum Gratulieren war der Meuselwitzer Bürgermeister Udo Pick angereist. Auch er freute sich mit dem in Meuselwitz ansässigen Verein und hob in bei seiner Gratulation die über das Maß hervorragende Arbeit des SKD Sakura Meuselwitz hervor. Angemerkt sei auch, dass parallel über 20 Sportler des Vereins am selben Tag im Landratsamt Altenburger Land für ihre sportlichen Erfolge geehrt wurden.

Da sich im Landesleistungsstützpunkt für Karate im nächsten Jahr die Altersgefüge in den drei Kindergruppen, bei den Schülern und Jugendlichen merklich ändern werden, haben Interessenten genau jetzt die beste Chance, wieder über ein Probetraining in den Erfolgsverein einzusteigen. Informationen hierzu gibt es auf www.sakura-web.de, unter info@sakura-web.de oder unter 0179/5926730.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.