Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » SV Thonhausen 1901 startet erfolgreich in die Saison 2019/2020

SV Thonhausen 1901 startet erfolgreich in die Saison 2019/2020

Zum Mannschaftsbild:
Hintere Reihe von links: Frauke Orlick, Larissa Quellmalz, Lea-Marie Mahn, Christian Pilz, Selina Lokotsch, Lea Liebscher, Torsten Reh, Maxi Reber, Selma Ehrentraut;
Vordere Reihe von links: Emilie Stenzel, Vanessa Schaller, Marla Viertel, Anureet Kahlon. (Foto: W. Wukasch)


Volleyball Bezirksliga Ost Damen

Nachdem das junge und neu formierte Damenteam des SV Thonhausen 1901 im vergangenen Jahr seine Feuertaufe im Erwachsenenbereich mit reichlich Lehrgeld bezahlt, dafür aber wichtige Erfahrungen gesammelt hatte, zahlt sich dieser Schritt in der neuen Saison schon zu Beginn aus. Beim ersten Heimspieltag in der Schmöllner Ostthüringenhalle konnte die Mannschaft aus Bad Sulza mit 3:1 bezwungen werden und gegen den Geraer VC II unterlag der SV Thonhausen unter Trainer Christian Pilz nach fünf Sätzen nur knapp mit 2:3.

In Apolda gelang den Volleyballerinnen ein Satzgewinn gegen die erfahrenen Gastgeber des 1. VC Schloß Apolda II. „Ein klarer 3:0-Erfolg (25:13, 25:17, 25:14) gegen die zweite Mannschaft des Volleyballclub Altenburg ist ein weiterer positiver Schritt der Entwicklungsgeschichte in die richtige Richtung“, merkt der Trainer an. Damit wurden aus vier Spieltagen acht Punkte gewonnen und der momentan fünfte Tabellenplatz erspielt. Am 7. Dezember empfängt der SV Thonhausen in der Schmöllner Ostthüringenhalle die erste und zweite Mannschaft des 1.VC Schloß Apolda.

Chr. Pilz/W. Wukasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.