Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Thuringia-Open – Meisterschmiede „Sakura“ erkämpft 16 Titel

Thuringia-Open – Meisterschmiede „Sakura“ erkämpft 16 Titel

Meisterschmiede „Sakura“ erkämpft 16 Titel bei den Thuringia Open (Foto: Sakura Verein)


Meisterschmiede „Sakura“ erkämpft 16 Titel und stellt den erfolgreichsten Verein, die erfolgreichste Teilnehmerin und den erfolgreichsten Teilnehmer

Kürzlich fand in Schleiz, diesjährig die größte Karatemeisterschaft Mitteldeutschlands, die Offene Landesmeisterschaft „Thuringia-Karate-Open“, statt. Vierzehn Starter des Thüringer Landesleistungsstützpunktes für Karate SKD Sakura Meuselwitz traten an, um an die Erfolge der vorhergehenden Wochen anzuknüpfen. Neben 16 ersten Plätzen zählten die Sakuras am Tagesende noch 10 x Silber und 11 x Bronze zusammen, was ihren Heimatverein in der Gesamttageswertung zum erfolgreichsten des Tages krönte.

Bemerkenswert war, dass dieses Turnier bei seiner fünften Auflage mit 361 Teilnehmern, 653 Einzel- und 49 Teamstarts im Vorjahresvergleich noch weiter anwuchs und sich so zu einem der größten Turniere (Mittel)deutschlands gemausert hatte. Die Teilnehmer kamen u. a. aus Niedersachsen, Brandenburg, Bayern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und natürlich Thüringen.

In der Kategorie der Minis (ab 5 Jahren) standen in Reihenfolge Anton Tobischka und Colin Köhler auf dem Podest. Bei den Mädchen schaffte dies Marie Hermsdorf mit Platz 2. Colin Köhler errang einen weiteren 2. Platz in der nächsthöheren Altersklasse, Anton Tobischka wurde Dritter im Kataausscheid.

Das Kata-Team der Kinder männlich holte sich mit Alexander Henze, Armin Edel, Julian Böhm und Lukas Fritzsche den Meistertitel.
In der Disziplin Kumite wurden die Vier wieder aufgestellt und brachten von dort nochmals Bronze mit nach Hause.
In den Einzeldisziplinen erkämpften sich Edel Gold sowie Bronze, Henze 4x Silber, Böhm Bronze und Fritzsche Silber.

In der Altersklasse der Schüler errang Sando Worg im Kumite einen der begehrten Titel und 1 x Bronze.
Auch Kahn Le Xuan wurde für seine Bemühungen belohnt. Für ihn hieß es am Ende 2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze.

In der AK Jugend starteten u. a. Malte Hering und Talina Titz. Beide endeten mit 2 x Gold.

Die Erfolgreichste der Sakuras war Talina Titz. In der AK Junioren sollte sie sich nochmals beweisen, was ihr auch trefflich gelang. Auch von hier nahm sie 2 x Gold mit nach Meuselwitz. Titz war letztlich auch die erfolgreichste Teilnehmerin des Tages!

Titz ging bei den Juniorinnen weiterhin mit Hannah Schwarze und Lara Coraman als Kata-Team an den Start. Hier reichte es für Silber.

Schwarze belegte mit ihren Katavorträgen 2 x Platz drei, Coraman nahm aus ihren Kumitebegegnungen Gold und Silber mit.

Mahdi Karimi wurde erfolgreichster Teilnehmer des Tages! Er holte sich 3 x Gold und einmal Bronze.

Nach Altersklassenwechsel sind lang benötigte Kapazitäten im Verein Sakura Meuselwitz frei geworden, so dass Minis von 3-6, Kinder von 7-11 und Teens ab 12 wieder in den Verein einsteigen und Karate bei einem Schnuppertraining ausprobieren können.
Erwachsene sind montags, 19:30 Uhr und dienstags, 18:30 Uhr beim Gesundheitskarate willkommen. Infos hierzu gibt es unter 03448/411826, 0179/5926730 oder info@sakura-web.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.