Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » TLZ Vergleich in Eisenberg

TLZ Vergleich in Eisenberg

TLZ Vergleich in Eisenberg (Foto: Verein)


In Eisenberg fand ein Vergleichswettkampf der Thüringer Talenteleistungszentren (TLZ) statt.

Die Wertung für diesen Mannschaftswettbewerb erfolgt nach Platz-Punkt-Wertung wie bei einem Länderkampf. Für das TLZ Altenburger Land starteten die besten Leichtathleten aus den Vereinen SV Lerchenberg Altenburg, LV Meuselwitz, FSV Meuselwitz, TSV 90 Treben und ESV 90 Gößnitz der Altersklasse (AK) U12 und U14. Besonders erfolgreich waren die Jungen der AK U14. Sie konnten in der Besetzung Jan und Justus Lohse (TSV 90 Treben), Mark Küchler (LV Meuselwitz), Henry-Lennox Heilmann, Sebastian Patzelt und Johann Kramer (alle SV Lerchenberg) einen hervorragenden dritten Platz belegen.

Vor ihnen waren nur die Mannschaften der Sportgymnasien aus Jena und Erfurt. Die Mädchen der AK U12 wurden Fünfte. Einzelsiege erzielten in dieser AK Jule Petzold (ESV 90 Gößnitz) im Hochsprung und Maya Kühn (TSV 90 Treben) im Ballwurf. Sechste Plätze erreichten die Jungen der AK U12 sowie die Mädchen der AK U14. In dieser AK erlief sich Lilly Teichert (SV Lerchenberg) den Sieg im 800 m-Lauf. In der Gesamtwertung stand am Ende ein guter fünfter Platz. Alle Sportler waren sehr motiviert, da ein solcher Mannschaftwettkampf für Leichtathleten eine besondere Wettkampfform darstellt.

Sandra Kramer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.