Mittwoch , 20 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Toller Auftaktsieg für die F1-Junioren von SV Motor Altenburg

Noch ein kurzer Gruß zu den Eltern, die F-Junioren beider Teams sind voller Vorfreude auf das Spiel. (Foto: SV Motor Altenburg)

SV MOTOR ALTENBURG – SG SV SCHMÖLLN 1913 – 5:2 (2:1)

Ein schönes Fußballspiel unserer F-Junioren gab es an diesem Sonntag in unserem Stadion zu sehen.

Von Anfang an waren unsere Jungs sehr spielstark, was sie gleich zu Beginn durch ein Tor von Philipp Müller in der 4. Minute zeigten. In der 8. Spielminute kamen dann die Schmöllner zum Zug, durch einen Abwehrfehler konnten sie in den freien Raum spielen und sich dadurch das 1:1 erkämpfen. Motor steckte den Treffer aber gut weg, denn schon drei Minuten später schlug der Ball wieder im Schmöllner Tor ein. John-Robin Obert brachte Motor verdient mit 2:1 in Führung. Bis zur Halbzeitpause hatte das das Motor-Team von Trainer Frank Menzel und Christian Kuchenbecker das Spiel relativ gut unter Kontrolle.

Nach kurzen Instruktionen in der Halbzeit durch die Trainer ging Motor motiviert in die 2. Halbzeit. Die Altenburger waren weiter sehr aktiv nach

Tor für den SV Motor Altenburg

vorn und standen hinten sicher, was dazu führte das schon nach zwei Minuten der Ball durch Jason Kuchenbecker im Tor der Schmöllner landete. Unsere Jungs ließen nicht locker, es dauerte gerade einmal drei Minuten bis zum nächsten Tor der Altenburger welches wie schon zuvor Jason Kuchenbecker für uns zum 4:1 einlochte. Man merkte es beiden Teams an, dass nach gut 30 Minuten gespielter Zeit die Luft langsam eng wurde, trotzdem kämpften beide Teams entschlossen weiter.

In der 33. Spielminute erkämpfte sich John-Robin Obert den Ball und schoss die Kugel in das Tor der Schmöllner zum 5:1 für Motor. Danach kamen die Schmöllner gefährlich nah an unser Tor, doch dank Nils Wagenbreth im Tor konnte schlimmeres vermieden werden. Zum Schluss hatte Motor noch ein wenig Pech. In der 38. Spielminute nutzen die Schmöllner einen Abwehrfehler der Altenburger aus, und schossen das Tor zum 5:2-Endstand für Motor Altenburg.

Die Mannschaft der F- Junioren mit ihren Trainern (Foto: SV Motor Altenburg)

Am Ende gab es noch ein freundschaftliches Neunmeter-Schießen zum Abschluss, was allen Kindern viel Spaß machte. Besonders unser Torhüter war heute sehr gut drauf. Er hielt 4 Neunmeter der Schmöllner, saubere Leistung.

Fazit: Unsere Jungs waren heute hoch motiviert, was man auch an der Leistung merkte. Sie haben heute ein Super-Spiel abgeliefert. Sicher sind noch einige kleine Baustellen dabei, die behoben werden müssen, aber das wird sich alles noch geben.

Motor spielte mit: 22 Nils Wagenbreth (C) – 13 Nils Eric Friedrich, 6 Jasón Kuchenbecker, 7 Jonathan Müller, 5 Sascha Schachtner, 4 Leon Engelmann, 10 John-Robin Obert – 9 Müller, Philipp (11 Nick Schaller)

Tore: Philipp Müller (4.), John Robin Obert (11., 33.), Jason Kuchenbecker (22., 25.)

Trainer: Frank Menzel / Christian Kuchenbecker

Text – Christian Kuchenbecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.