Aktuelle Nachrichten

Torwart Fabian Guderitz wechselt zum ZFC Meuselwitz

Fabian Guderitz (Foto: ZFC Meuselwitz)

Einer der besten Torhüter der letzten Regionalligasaison, Fabian Guderitz, wechselt von Lok Leipzig zum ZFC Meuselwitz. Zuvor war der in Halberstadt geboren und aufgewachsene 23-Jährige in Halberstadt und Nordhausen aktiv.

Mit 1,92 m besitzt Fabian Guderitz für einen Torhüter Gardemaß. Zur Entscheidung für Meuselwitz führten neben dem perfekten sportlichen Umfeld vor allem auch berufliche Gründe. „Ich muss im Rahmen meines Studiums ein 40-wöchiges Teilzeitpraktikum absolvieren, was in Meuselwitz besser organisierbar ist als in zahlreichen anderen Vereinen.

Darüber hinaus kann ich beim Trikotsponsor one.de dann auch begleitend zum Fußball meinen Masterstudiengang absolvieren.“ so Guderitz zu seiner Motivation. Beim ZFC ist man über die Personalie hocherfreut: “Als Torwart steht Fabian immer noch am Beginn seiner sportlichen Laufbahn.

Wir kennen sein Talent und wollen ihm helfen, seine Entwicklung weiterhin positiv zu gestalten. Wir wollten einen Torhüter mit Potential, das ist uns gelungen, noch dazu für zwei Jahre.“ so Teammanager Frank Müller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.