Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » Verein nimmt über 1.000 Gürtelprüfungen ab

Verein nimmt über 1.000 Gürtelprüfungen ab

Verein nimmt über 1.000 Gürtelprüfungen ab (Foto: Sakura Meuselwitz)

Seit 1993 gibt es beim SKD Sakura Meuselwitz e.V. ca. 2-3 x im Jahr eine Gürtelprüfung. Damit hat der Verein nun über 1.000 Gürtelprüfungen abgenommen.

Am letzten Tag „vor Corona“ waren 17 Prüflinge bei der Prüfung dabei, darunter auch Kinder aus der Gruppe für vier- bis siebenjährigen.

Für die jüngsten Teilnehmer mit vier und fünf Jahren ist es meistens eine völlig neue Erfahrung, dass etwas gelernt werden muss, was danach überprüft wird und es dabei auch die Möglichkeit gibt, nicht zu bestehen. Doch durch eine sehr gute Vorbereitung beim Training konnten die Kids die Anforderungen allesamt erfüllen. Die jüngste Teilnehmerin war hier Emma Richter, welche mit ihren vier Jahren nun schon, genau wie Zoe Brose, Linos Kaczmarek und Bastian Eichner, den weiß-gelben Gürtel tragen darf.

Maya Günther und Amy Schmidt traten zu ihrer ersten Prüfung an. Mit soliden Ergebnissen meisterten sie die Anforderungen.
Hanna Heilmann bestach mit ihrem Können und schaffte die Anforderungen für den weiß-orangenen Gurt.
Ebenso bewältigten Marie Sparwald, Juline Steidtmann und Nele Richter die Prüfungen zum weiß-grünen Gurt.

Aaron Wenzel darf nun weiß-blau tragen, Colin Köhler sogar weiß-braun. Lucas Fritzsche und Armin Edel treten nun zukünftig mit dem Gelbgurt an. Julian Böhm und Alexander Henze bewiesen, dass sie den Orangegurt verdient haben. Sando Worg trat zu höchsten Prüfung des Tages an; er bestand die Prüfung zum Grüngurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.